Qta second edition

Unter dem Motto “Time to win” feierte Fincibec Group die Gewinner der zweiten Ausgabe des Wettbewerbs, der zur Erforschung des kreativen Einsatzes keramischer Produkte in der Architektur ins Leben gerufen wurde. Fincibec empfing und unterhielt an diesem magischen Abend mit einer gekonnt kombinierten Vorstellung aus Lichtern, Klängen, Farben, Aromen, Kunst und Tanz ein breites Publikum an Gästen aus der ganzen Welt, das sich zur Eröffnung der gleichzeitig stattfindenden Cersaie in Italien aufhielt.
Die Schöpfer der fünf Siegerprojekte der zweiten Ausgabe des Quinquennial Tile Award wurden offiziell ausgezeichnet und dem Publikum auf einer Bühne vorgestellt, die zu diesem Zweck im Saal des Stabat Mater errichtet worden war. Ein Ambiente von unvergleichlicher Atmosphäre und geprägt von seiner besonderen Geschichte: jener der ältesten Universität Europas. Zudem wurde den Gästen die Gelegenheit zu einer Führung durch den Anatomiesaal Teatro Anatomico aus dem 17.Jh. geboten.
Die Location war nicht zufällig gewählt: Fincibec hatte kürzlich die Restaurierung eines Teils der Dekorationen und insbesondere der Fresken des Bogens XXII des oberen quadratischen Bogengangs finanziert. Eine Arbeit, aufgrund derer auch zukünftige Generationen in den Genuss der Schönheit dieses Meisterwerks der Kunst und Architektur gelangen werden.
Der Abend der Preisverleihung des zweiten Quinquennial Tile Award sowie der Start der dritten Ausgabe des Wettbewerbs werden durch die Fotogalerie und den Film auf dieser Seite dokumentiert.

Photos and videogallery